Trachtenverein Oberstdorf

 

Gebirgstrachten- und Heimatschutzverein Oberstdorf e.V.

 

trachtengesang 200Der Trachdegsang Oberstdorf wurde im Mai 1986 gegründet, darunter sind noch drei Gründungsmitglieder aktiv dabei: Christl Geiger, Sabine Jäger und Regine Schleich.
Die Idee zusammen singen und jodeln wurde in der Oybele-Festhalle in einer zünftigen Runde zur später Stunde in der Oybelebar beschlossen und so entstand dann die Gruppe, die bis dorthin noch keinen Namen hatte. Mit der Zeit schlossen sich dann auch männliche Jodler den Damen an und es konnte dann mehrstimmig gesungen werden.
Im Moment besteht die Gruppe aus sieben Jodlern und Jodlerinnen.
1. Sopran: Christl Geiger, Regine Schleich
2. Sopran: Sabine Jäger, Sabine Schmid
1. Bass: Franz Schleich,
2. Bass: Axel Böschl, Herbert Hiemer, der die Gruppe zu dem mit der Harmonie begleitet.


Ganz wichtig ist dem Trachtegsang, dass einheimische Liedgut zu erhalten und bodenständig zu bleiben.
Zu hören ist der Trachtegsang bei verschiedenen Anlässen, wie bei Heimatabende, Hochzeiten, Adventsingen, Jodler- und Liedertag, Geburtstagständchen aber auch schon bei Radioaufnahmen und einem Fernsehauftritt in Bayern, der Sendung mit Elisabeth Rehm (Bei uns dahoam).